Tour 1 Cap Course

Ankunft Bastia 7:00 Uhr. Das Ausschiffen ging sehr zügig, wir saßen schon um 7 30 Uhr im Yachthafen und haben unser erstes Petit  Dejeuner zu uns genommen, bevor wir Kurs auf Cap Corse nehmen.

Die Rundfahrt um Cap Corse gibt uns erste Eindrücke von der gesamten Insel, da die Halbinsel auch „Klein- Korsika“ genannt wird.

Nachdem die Nähe zu Bastia hinter uns liegt heißt es: Ideallinie finden und los.

Die Ostküste ist relativ flach, die Westküste ist dagegen sehr zerklüftet und bietet immer wieder neue gigantische Ausblicke. Die Straßen in besserem Zustand als wir vorher annahmen, vielleicht liegt es aber auch am Vorjahrestraining auf Madeira.
Von ST. Florent, eine sehr touristisch erschlossene Stadt mit vielen teuren Jachten, geht es über den Bocca di Vezzu in unzähligen Kurven durch die Macchia  wieder ans Meer nach Lozari.

Nicht mehr weit und wir sind in Algajola, wo wir für die nächsten beiden Wochen gebucht haben.
Der Empfang im Hotel Maristella ist super freundlich, die Zimmer groß und sauber und unser Reisegepäck von 20kg ist per Post auch schon angekommen.
Ist übrigens eine empfehlenswerte Sache!!! Zu Hause ein Paket gepackt, zur Post gebracht und wir fahren nur mit kleinem Gepäck los. Das Ganze ist wesentlich stressfreier, geht natürlich nur wenn man einen festen Standort hat.

<< Zurück >>                          <<Home>>                             << Weiter >>