Außer den Motorrad Touren haben wir natürlich auch einige Faulenzertage
und einige Wandertage gehabt.

Wir hatten das Super Glück, dass nur die Wandertage etwas feuchter waren, was aber auf Grund der zu durch querenden Wasserfälle nicht weiter schlimm war. Ist ja nun egal ob das Wasser von einem Wasserfall, einer Regenschauer oder ob man einfach durch ein paar Wolken hindurch spaziert.
Nass ist nass!!!

Jetzt im Januar ist die Natur auf Madeira zwar zum Teil auch im Winterschlaf,
doch dieser scheint sehr kurz zu sein.

Auch hierzu noch ein paar Impressionen:

Und für Blumenfreunde noch ein paar Bilder aus unserem Hotelgarten:
 

<< Zurück >>                                             <<Startseite>>