Porto Santo

Der Flug von Funchal dorthin ist mit einer Propellermaschine stressfrei in 20 Minuten getan.

Porto Santo Das sind 20km Strasse, einige Hotels und 9,5 km goldgelber Sandstrand.

Das Wasser, obwohl es der Atlantik ist, mit 23 Grad zum Schwimmen wunderbar. Madeira liegt am Rande des Golfstromes.

Wir gehen ein wenig spazieren und ruhen uns dort mit guten Büchern von der anstrengenden Woche Motorradfahren aus.

Die Hauptstadt Porto Santos ist der Ort Vila Baleira, ein Ort mit unglaublich viel Flair. Der Marktplatz ist mit Mosaikpflaster aus dem Jahre 1930 gestaltet, Tavernen und Cafes laden zum gemütlichen Verweilen ein.

Der Ort ist ruhig aber kein bisschen langweilig. Es ist die Urlaubsinsel der Madeirenser .
Erstaunt haben uns hier die Preise. Ein Bier 0,3l kostet nur 1,-€, 0,5l 1,80€ ein Essen schon ab 7,-Euro. Interessant war das Restaurant Forno, welches das Fleisch der Speisen nach Wunschgewicht anbot. So konnte man z.B. 500g Espetada, ein leckerer Ochsenspieß, 500g Kotelett und eine Portion Pommes, ein großes- und ein kleines Bier komplett für 18,50 Euro bestellen!!!!!!!!

Dekadent, aber gut und preiswert :-)

Der Urlaub ist zu Ende, doch für uns steht fest, es war einer der schönsten Urlaube und wir werden bestimmt noch einmal diesen Urlaub genau so wiederholen. Es stimmte einfach alles!!!

Das Motorrad war absolut in Ordnung, die Unterkünfte toll, das Wetter, die Landschaft, das Klima, einfach alles perfekt!!!!!!!

<< Zurück >>                          <<Home>>                             << Links zur Tour >>