Tour 5 mit Levada - Wanderung

Funchal – Calheta – Rabacal –
Levada 25 Fontes – ER 209 bis Punta do Sol – Canico de Baixo

 Die Strasse nach Rabacal senkt sich steil von 1300m Höhe in das 300m tiefer gelegene Tal.
Wanderung – der erste Teilabschnitt beginnt am Haus von Rabacal und endet nach ca. 1km.
(20 Minuten ) am Aussichtspunkt Levada do Risco, von dem man in das dicht bewachsene Felsrund hinunter schauen kann. Der Wasserfall stürzt mit Getöse in das 100m tiefer gelegen Becken.
Auf dem Weg zu den Wasserfällen kommt man an einer Weggabelung vorbei.
Sie führt zu den Levada 25 Fontes. Diese Wanderung beträgt durch märchenhaften Wald hin und zurück ca. 5 km, z.T. auf sehr schmalen Pfaden.

Das Ziel, nach ca. 1 Stunde erreicht, ist ein von unzähligen Rinnsalen und einem schönen Wasserfall gespeisten See im Talkessel der 25 Quellen. Hier kann man sich für den Rückweg erholen.

Wir wählten als Einstieg in die Tour aber einen Tipp den uns ein anderer Motorradfahrer (er hat ihn von seinem Vermieter bekommen).
Auf einer kleinen Strasse von Galheta aus Richtung Rabacal führend, beginnt die Wanderung in der Kurve, in der das Kopfsteinpflaster beginnt. Ein Weg führt bis zu einem Tunnel. Man muss auf jeden Fall eine Taschenlampe dabei haben, sonst geht gar nichts. Der Weg durch den Tunnel führt an einem Wasserkanal vorbei ist stockdunkel, schmal, z.T. niedrig  und dauert ungefähr 15 Minuten.

Hinter dem Tunnel geht es immer vorbei an einer Levada bis man zu dem See mit den Quellen kommt. ES ist wie im Märchen!!!

Zurück zum Motorrad suche wir wieder Strassen die wir noch nicht kennen und haben am heutigen Abend so gut wie alle Strassen der Insel durch.

<< Zurück >>                          <<Home>>                             << Weiter >>