Tour 9, Rückfahrt Venedig - Garda See - Bozen

Heute haben wir ziemlich viel Zeit, fahren um 9.20 in Venedig ab, die Motorradverladung in Bozen erst um 19.30 Uhr.
So fahren wir ein Stück Autobahn bis hinter Verona, um eine Runde um den Gardasee zu drehen. Leider quält sich hier heute Stoßstange an Stoßstange um den See, so dass wir an seinem nördlichen End ganz schnell Richtung Berge abbiegen.

Schade, dass diese Fahrt uns so viel Zeit nahm, so ist die anschließende Strecke doch ein wenig kürzer:

Hinter Rovereto nach Folgaria – Passo del Sommo – Lago di Caldonazzo (lecker Pizza und TartuffoJ) – eine wunderschöne Strecke von Madrano bis Cavalese – Passo di Lavaze – Eggental – und der Kreis schließt sich – Bozen.

Diese kleinen Pässe waren eine Entschädigung für die Fahrt am Gardasee.

Erwähnenswert ist noch, dass wir am gestrigen Fährentag, ganz faul an Deck die Sonne genießen konnten. Heute allerdings, nachdem wir dem See den Rücken kehrten, haben die Wolken uns wiedergefunden. Gott sei Dank erwischen die Schauer uns heute aber immer nur am Rande.

 

Nach 3 1/2 Wochen Urlaub sind wir nun zu Hause angekommen. Es war eine erlebnisreiche Zeit, wir sind um einige Erfahrungen, Erinnerungen und Kilos (lecker Tzaziki, Feta, Mousaka, Lamm, mmmmh….usw.) reicher und um eine Menge Euros ärmer.
Griechenland ist nicht mehr das preiswerte Land, das es einmal war. Wir sind voller sensationeller Eindrücke, können hier in Schreibform nur ein wenig davon zum Ausdruck bringen.

Vor allem aber hoffen wir, dass sich unser Flusspferd für den Rest der Saison wieder in die ursprüngliche Gummikuh verwandelt J.

Für alle die interessiert sind die gefahrenen Touren nachzufahren, wir habe alle Touren auf Navi aufgezeichnet und stellen sie gerne zur Verfügung.

 

 

Und hier noch ein paar Impressionen:
 

<< Zurück >>                                <<Startseite>>                                  <<Links zur Tour>>