Ausflüge von Gradac

Beim ganzen Entspannen fallen uns aber noch 2 Inseln ein, die wir im letzten Jahr nicht gesehen haben. Die 1. ist Korcula, da waren wir zwar, haben aber die Stadt nicht gesehen. Wer den Kroatien Bericht kennt, auf dieser Insel hatten wir den einzigen Regen im letzten Jahr.

 

 

Insel Korcula

 

Also wir wollen Korcula besichtigen. Heute geht es los. Es ist ein wenig bedeckt, aber für eine Tour und eine Stadtbesichtigung genau das richtige Wetter. Dachten wir!
Die Fahrt dahin sehr schön und auch nicht zuviel Verkehr, passt alles. Die Stadt Korcula ähnlich wie Dubrovnik, nur eben viel kleiner, aber echt lohnenswert. Wir haben so ziemlich alles gesehen, da kommt es zum Wolkenbruch. Macht nichts wir wollen sowieso essen gehen und danach hat es bestimmt aufgehört. Am Meer geht das immer schnell. Dachten wir!
Wir essen, trinken noch einen Capuchino, noch einen, bis uns klar wird am Meer geht es nicht immer schnell.
Wir schaffen es kaum einigermaßen trocken zum Motorrad zu kommen, das Wasser läuft echt in Bächen durch die abschüssigen Strassen Korculas.
Endlich angekommen trennen uns nur noch 150 km zum Zimmer. Und es hat die ganze Zeit so weiter geregnet. Wir sind mit Sommerbekleidung unterwegs, keine vernünftigen Schals, Sommerhandschuhe, Ihr kennt das ja. Unsere Hände waren verfärbt vom Leder und aufgequollen wie nach einem langen Bad.

Unsere Mopedklamotten hatten 2 Tage nötig zum trocknen, obwohl es ziemlich warm ist.

 

<<Zurück>>                                               <<Home>>                               << Weiter >>