Wie wir uns vorbereitet haben

 

Den Slowenien Reiseführer von Dumont hatten wir schon im Vorjahr gekauft, so das erste Anhaltspunkte schon da waren. Tipps aus dem Boxer Forum kamen nur über die bekannten Ecken Sloweniens. So jetzt wissen wir auf jeden Fall schon mal, das Slowenien noch nicht sehr bekannt ist.

Als nächstes haben wir uns von der Slowenischen Fremdenverkehrszentrale Unterlagen zuschicken lassen. Diese Informationen sind übrigens super umfangreich.

Anhand dieses Materials ging es nun an die Erstellung eines Roadbooks, wir wollen ja schließlich eine Rundfahrt durch ganz Slowenien machen und das Interessanteste auch sehen.

Da wir gar nicht wissen was auf uns zukommt, haben wir uns auch mit reichlich Material über Übernachtungsmöglichkeiten bewaffnet: z.B. gibt es in Slowenien Touristische Bauernhöfe, aber da später mehr zu.

 

<<Zurück>>                                   <<Startseite>>                               << Weiter >>